Alternative Verdienstmöglichkeiten im Internet

Hier stellen wir noch ein paar weitere Verdienstmöglichkeiten im Internet vor, die sehr leicht umzusetzen sind und den Einstieg zu einem Zusatzverdienst besonders leicht machen.

Nicht benötigte Dinge verkaufen

Es klingt nicht gerade nach einem Geheimtipp, aber Dinge im Internet zu verkaufen, für die man selber keine Verwendung mehr hat ist ein guter Weg, um schnell etwas Geld zu verdienen. Online-Auktionshäuser und auf bestimmte Produkte spezialisierte Webseiten sind hier gute Adressen. Besonders Bücher, Computerspiele, alte Smartphones und sogar gebrauchte Kleidung findet hier regelmäßig Abnehmer, die Geld dafür bezahlen.

Eigene Inhalte einstellen

Eigene Inhalte ins Internet einstellen ist ein weiterer Weg gutes Geld zu verdienen. Wer eine eigene Webseite erstellt oder einen Blog schreibt eröffnet sich gleich mehrere Möglichkeiten damit zu verdienen. Bannerwerbung und bezahlte Blogposts oder Artikel zu Produkten sind nur 2 der Möglichkeiten. Wer den Aufbau einer eigenen Webseite scheut kann einen Youtube Kanal eröffnen und hier mit Videos zu seinem Hobby Geld verdienen.

Cashback Webseiten bei eigenen Einkäufen verwenden

Sogenannte Cashback-Portale bieten Mitgliedern die darüber ihre Online-Einkäufe abwickeln einen Prozentsatz davon als Cashback an. Außerdem offerieren sie oft zusätzliche Gutscheine und andere Aktionen. Die Anmeldung hier ist schnell erledigt und das Geldverdienen im Internet kann dann sofort beginnen.

Vergleichsportale für sich nutzen

Über Vergleichsportale kann man seine eigenen Verträge optimieren und so leicht ein paar hundert Euro im Jahr sparen. Obwohl dies keine Art des Geldverdienens im klassischen Sinne ist, sollte man die Vergleichsportale für sich nutzen und damit seine Verträge überprüfen und ggf. zu einem günstigeren Anbieter wechseln. Stromlieferanten, Handyverträge, Versicherungsverträge, Girokonten, Kreditkarten und viele andere Dinge kann man so darauf prüfen, ob man selber das günstigste Angebot nutzt. Dies ist in wenigen Minuten erledigt und bringt eine große Ersparnis.

In den Sozialen Medien werben

Man kann leicht seine Konten in den Sozialen Medien dazu nutzen Werbung zu veröffentlichen. Das können Hinweise auf den eigenen Youtube Kanal sein, aber auch Werbelinks aus Partnerprogrammen und dem Affiliate Marketing sind hier ohne Probleme möglich. Wer solche Werbung sparsam einsetzt hat in der Regel guten Erfolg damit.